Mischungsherstellung

Mischungen

Oberstes Ziel bei der Mischungsherstellung ist die Qualität.

In der Fertigung werden Mischungen zu Kautschukfamilien zusammengefaßt. Die entsprechende Planung erfolgt über unser modernes Produktionsplanungssystem (PPS). Dieses System umfaßt alle wichtigen Etappen - vom Rohstoffeingang bis zur Mischungsablieferung - die zur Mischungsherstellung notwendig sind. Für die Mischungsherstellung, die früher ausschließlich auf Walzwerken erfolgte, verwenden wir heute im allgemeinen Innenmischer.

Für spezielle Zwecke kommt dem Walzwerk aber auch heute noch eine große Bedeutung zu. Beim Innenmischer erfolgt der Mischprozeß in einer geschlossenen Mischkammer. Gegenüber dem Walzwerk hat man den Vorteil, dass sich einheitlichere Mischungen herstellen lassen.

Compounding Technology GmbH verfügt über Innenmischer - auch Kneter genannt - der neuesten Generation. Die Kneter arbeiten vollautomatisch, die Steuerung erfolgt über Computer und speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS). Der Materialfluß ist in erheblichem Maße automatisiert. Ein Großteil der Rohstoffe wird bei Anlieferung in Bunker überführt. Von hier aus wird das Material computergesteuert verwogen und gefördert, um direkt in den Kneter zu gelangen. Andere Rohstoffe, z. B. Kautschuk, werden am Kneter verwogen. Die Mischungsherstellung erfolgt in der Regel in zwei Stufen. Zunächst wird eine Vormischung (Batch) hergestellt, die üblicherweise Kautschuk, Füllstoff, Weichmacher, Alterungsschutzmittel, Hilfs- und Zusatzstoffe enthält. In der zweiten Stufe werden Beschleuniger und Vernetzer zugegeben.

Mischungsherstellung

Batch-Off-Anlagen